· 

Meine Literaturliste 2022.


Seit 2004 schreibe ich mir auf, welche Bücher ich während des Jahres lese. Hier kommt meine Liste für 2022.

Harald Welzer: Nachruf auf mich selbst. Die Kultur des Aufhörens, 2021.

Raynor Winn: Der Salzpfad, 2021.

Eco, Umberto: Baudolino, 2001.

Daniel Speck: Jaffa Road, 2021.

Stewart O´nan: Ocean State, 2022.

Hans-Christian Huf: Unterwegs in der Weltgeschichte, 2012.

Pauline Gedge: Die Herrin vom Nil. Roman einer Pharaonin, 2022.

Christiane Hofmann: Alles, was wir nicht erinnern. Zu Fuß auf dem Fluchtweg meines Vaters, 2022.

Lucas Vogelsang/Joachim Król: Was wollen die denn hier? Deutsche Grenzerfahrungen, 2019.

Rosemarie C. E. Leineweber: Als Schiffsarzt 1908 rund um Afrika, 2018.

Dietmar Bittrich: Müssen wir da auch noch hin? Kurze Geschichten vom Reisen, 2019.

Deborah Feldman: Unorthodox, 2017.

Sir Peter Ustinov: Achtung! Vorurteile, 2003.

René Pfister: Ein falsches Wort. Wie eine neue linke Ideologie aus Amerika unsere Meinungsfreiheit bedroht, 2022.

Ernst Paul Dörfler: Aufs Land. Wege aus Klimakrise, Monokultur und Konsumzwang, 2022.

Pierre Charbonnier: Überfluss und Freiheit, Eine ökologische Geschichte der politischen Ideen, 2022. (am 22.11.2022 begonnen zu lesen)